Ilse und Helmut Hauffe | Birdwatching in das Donau-Delta 5. – 14. Mai 2017
Wir denken immer wieder gerne an die schöne Zeit in Rumänien zurück und schwärmen allen Freunden vor, wie persönlich, engagiert und mit einem riesigen Wissen du uns das Donaudelta und dessen Umgebung nahe gebracht hast.
Wann immer im Fernsehen oder in der Zeitung etwas über Rumänien berichtet wird, sind wir interessierte Zuschauer und Leser. Habe noch einmal vielen, vielen Dank für alles!
Katharina Ochsner | Danube Delta by bike and boat 13-20 Mai 2017
Gerne erinnere ich mich an die tolle, erlebnissreiche Tour zurück. Es war wunderschön. Du hast ein grosses Wissen und viele Erfahrungen sammeln können. Das habe ich sehr geschätzt. Ich hoffe, du hattest noch schöne Touren und hast einen guten Sommer und Herbst erlebt.
Erika Bhend | Danube Delta by bike and boat 13-20 Mai 2017
 In Gedanken verweile ich oft im Rumänien. Für mich waren es einzigartig erholsame, schöne Ferien 🙂 ! Ich wollte dir doch schon lange schreiben und mich bei dir bedanken. Du hast unsere Gruppe mustergültig, pflichtbewusst und mit viel Humor geführt.
Ich wünsche dir frohe, erholsame Weihnachtstage und alles Gute, gute Gesundheit und viel Freude an deinem Beruf
Katrin und Jürgen Schmidt | 23.09. - 29.09.2017

Hallo Mihai,

es sind nun schon einige Wochen her, als du uns Ende September 2017 Deine wunderschöne Heimat Transsylvanien gezeigt hast. Wir haben immer noch die toll restaurierte mittelalterliche Stadt Sibiu, die schön hergerichteten Häuser mit ihren großen wehrhaften Toren in den Dörfern und die wunderschöne Landschaft vor unseren Augen. Bei den Erinnerungen an das sehr gute Essen läuft uns immer noch das Wasser im Mund zusammen und deine Christina hat sich bei der Vorbereitung eines Picknicks selbst übertroffen. Auch sind uns die Menschen mit ihren offenen und freundlichen Blicken sehr angenehm in Erinnerung. Zu diesen tollen Erinnerungen hast du mit deinem breiten Wissen und deiner ruhigen Art als sehr angenehmer Gesprächspartner und Guide einen sehr großen Anteil gehabt.

Danke, dass wir Dich und deine Heimat kennenlernen durften.

Grüße Jürgen und Katrin aus Bayern

Laurie and Colleen Jones | Romanian Bike Barge 2017
Hi Mihai
We were on a Romanian Bike Barge tour with you and Florian as our guides in October this year.  We would like to congratulate you on your professionalism and also your wealth of knowledge about all aspects of our trip.  We enjoyed your company and your great sense of humour which was carried out in a very relaxed manner that made everyone feel comfortable.
Thank you for a wonderful trip.  I hope you have a successful and happy future.
Laurie and Colleen Jones – Australia
Harry, Doris, Gustav, Marlies | Bären- Vogelbeobachtung in den karpaten und Donau-Delta Oktober 2017
Hallo Mihai,
die Tour mit Dir war SUPER.
Du hast uns humorvoll ( mit Witz und viel Charme) die Geschichte von Rumänien , die abwechslungsreiche Landschaft und das Donau-Delta näher gebracht. Die Planung der Tour, die Unterkünfte – das leckere Essen – waren gut durchdacht.
Danke auch an unseren “Kapitän” Andrej (Mutti’s Wein war Spitze), für die ruhige Bootsfahrt.
Mihai – bleibe wie Du bist und denke bei jedem Abendessen daran: “Piep, Piep, Piep……….
Peter Nietzold | Donau-Delta 26.8-2.9.2017
Lieber Mihai,
nochmals vielen Dank für die herrliche Reise durch das Donaudelta.Es stimmte alles, das Wetter, die Logistik hervorragend, die Verpflegung, Eure Erläuterungen immer eine Erklärung vorhanden auch Kulturell und natürlich die Natur und Landschaft. Meine Begeisterung für das Land und die Menschen ist durch Eure liebenswerten erklärenden Worte auch von Florin sehr entfacht, so das ich schon plane Euch nächstes Jahr wieder zu besuchen.
Mit freundlichen Grüßen Peter Nietzold
Connie and Richard Pearson | Danube Delta by bike and boat August 2017
Thank you so much for a beautiful holiday in the Danube Delta. Richard and I had an experience we will never forget. 
Your guiding , and knowledge were amazing, you both did a tremendous job.
Thanks again. 
Connie and Richard
Karl Kaluza | Karpaten Oktober 2016
Lieber Mihai,
die Tour mit Dir war wunderschön. Du hast für uns (Freundeskreis mit 6 Männern)eine ganz individuelle Tour zusammengestellt mit Wanderungen durch unberührte Natur, Naturbeobachtungen einschließlich bear- watching,interessante verwunschene Orte wie aus einer anderen Zeit, gutes Essen und und und… Du hast uns Land und Leute auf liebenswerte Weise nahe gebracht.
Danke für alles ! Karl
Hanni Gloor |

 

Lieber Mihai

Gerne erinnere ich mich an letzten Mai, als du Guide unserer Gruppe warst. Wir durften so Vieles sehen und erleben, dass wir noch lange davon zehren werden.
Herzlichen Dank und Gruss aus der Schweiz

Hanni Gloor

Thomas Gerling-Nörenberg | Sept./Okt. 2016

Lieber Mihai,
Die Woche mit Dir in der uns eher fremden Welt, Bären, Einsamkeit, wunderbare unberührte Natur (Berge der Kapaten) – aber auch Orte und Häuser mit ungewohnten Gasleitungen (überirdisch) und den herrlichen Begegnungen mit den freundlichen rumänischen Menschen, die uns in ihre Häuser aufgenommen haben, mit den erfrischenden Getränken (Drakula-Blut / Plaumenbrand) und den leckeren Speisen, haben unser Herz gefüllt mit neuen und nachdrücklich schönen/berührenden Erfahrungen. Deine Begleitung und Führung als Kultur-Dolmetscher hat uns ein gutes Nacherleben der Geschichte und der jetzt gelebten Kultur ermöglicht. Dazu Deine sehr einfühlsame und für unsere Gruppe mit 6 Männern gelungene Art, Eure Kultur mit uns zu teilen aber auch den für uns alle gangbaren Weg zu finden, war ein beeindruckendes Erlebnis. Zum Schluß bildete die Einladung in Dein Haus mit der Begegnung Deiner Partnerin und dem Grillen ein gelungenes Ende. Zum Schlulss holtest du uns früh gegen 5 Uhr aus unserem Übernachtungshaus ab mit dem Bulli, mit dem Du uns die gesamte Zeit fuhrst – wir verabschiedeten uns am Flughafen in Sibui mit dem Wunsch, dieses tolle Erlebnis auch anderen weiterzuempfehlen. Vielleicht sehen wir uns noch mal – es würde mich sehr freuen,
herzlichen und frohen

Gruß aus dem Münsterland, Thomas

Steve Bisgrove |Private tour 22 September

As a photographer I was looking for a guide who could take me into some of the villages to meet and photograph people and places, and I couldn’t have made a better choice than to have Mihai as my guide, even though perhaps this was not his usual type of tour. He made sure that I got to see and meet some inhabitants of different villages and very different backgrounds, from a Evangelist reverend to a gypsy family, right inside their own homes, and he did it in a charming and friendly way, but at the same time very professionally. He was well informed about so many aspects of Romania, from natural history to social issues, and made every effort to be as helpful as possible. I couldn’t recommend him highly enough.

Jon Duschletta |Ornithologische Rundreise Frühling 2015

Spannende und erlebnisreiche, zweiwöchige Reise mit Dorli Negri (CH-Chapella/Engadin) und einer coolen Reisegruppe. Perfekte Begleitung und Unterstützung vor Ort durch professionelle, freundliche und kompetente lokale Partner, darunter  David Mihai. Als Hobbyfotograf und Naturfreund kommt man vollends auf seine Kosten – sogar als Nicht-Ornithologe unter Ornithologen.
Fotos, Video und Reisebericht siehe «Engadiner Post/Posta Ladina»:
http://www.engadinerpost.ch/2015/07/rumänien-land-der-gegensätze.html

 

 

 

Charlotte Cossey |Avrig, villages and countryside (day bike tour) - July 2016

In the short time we had in Romania this was the best thing we could have done with our time.
An excellent way to see wildlife, plants and local ways of life.
Mihai was very knowledgeable about the different eras of buildings and the history of the villages we visited.

This tour showcased the beauty of a country often over looked by tourists.

Pierre HAEMING |Danube delta by bike&boat - June 2016

Bonjour Mihai,

Wir möchten uns noch Bedanken für die freundlichkeicht und die Qualität von der Organization während unserem Trip in Delta du Danube.
Alles war in Ordnung und alle waren zufrieden.
Es war eine sehr schône Reise.
Danke Dir und Florin.
Vielleicht ein anderes mahl wieder;
Grüsse an Florin und Dir, von Elsass Frankreich.
Bärbel Richter |Donaudelta Schiff /Rad , April Mai 2016

Eine wunderschöne Reise mit kompetenten,
fröhlichen,jungen Reiseleitern!Mihai spricht sehr gut deutsch. In humorvoller Weise brachte er uns sein Heimatland nahe.
Beim Radfahren begleitete uns ein Bus, in den wir jederzeit einsteigen konnten.Ein toller Service, da die Anstiege nicht steil, aber sehr lang waren.

Franziska Sykora | Donaudelta Schiff/Rad, April/Mai 2016

Dass dieses Unterwegssein in der Natur wunderschön ist und gut tut, kann ich nun auch bestätigen. Alles perfekt organisiert, gute Stimmung, feines Essen, aufmerksame Betreuung. Am meisten berührt haben mich die beiden Reiseleiter Mihail und Bebe – es war so schön zu erleben, wie sich die beiden jungen Männer für ihr Land einsetzen, Liebe und Sorge dafür waren spürbar. Die beiden sind überzeugende Botschafter für Rumänien, die Gutes mit Stolz aufbauen. Mit eurem vielfältigen Wissen über Natur, Kultur, Geschichte und Politik habt ihr uns kurzweilig und fröhlich eure Heimat näher gebracht.

Lisa Biderbost | Donaudelta April Mai 2016

Das Donaudelta ist wunderschön. Natur in beeindruckender Vielfalt: Pflanzen auf dem Boden und im Wasser,  Bäume und Sträucher, und dies in verschiedenen Vegetationszonen. Und ganz speziell Tiere aller Art: Seien es wilde Pferde oder ein kleines Wiesel, die vielen Hunde und Katzen in den Dörfer und natürlich  die unendlich vielen Vögel. Die Reise und die Erfahrungen können eigentlich nur in Superlativen beschrieben werden: Ohr- und Augensensation pur! Hier seien nur die Sonnenuntergänge erwähnt  – die Sonnenaufgänge habe ich leider verschlafen :-).
Kompetente, aufmerksame, liebenswerte, witzige Reiseleiter voller Wissen über dies und das und eine ebenso tolle Crew auf dem Ponton – und das Essen war wunderbar! Ausreichend Bewegung: Was man auf dem Wasser nicht sieht, zeigt sich auf den Radtouren! Alles bestens organisiert. Erste Berichte von mir an Freundinnen und Freunde enthalten Begriffe wie „wunderbar“, „einzigartig“, „grossartig“, „kann ich nur empfehlen“….!
Ich fühlte mich vom Donaudelta beschenkt. Es gab Momente der Ruhe in den Kanälen, da war ich von Glück erfüllt, als sei ich Teil dieser Natur.
Und es gibt dich Mihai, dich Bebe, die ihr mit Engagement, Kraft und Überzeugung, mit grossem Wissen, Herzenswärme und viel Witz uns Reisenden das Donaudelta nahe bringt.  Das ist grossartig und berührend zugleich. Ich weiss nun, Rumänien ist ein schönes Land mit grosser Vielfalt – und einer schwierigen Geschichte – und verfügt über Menschen wie ihr beide, welche sich einsetzen, dass diese Schönheit gepflegt wird und erhalten  bleibt.
Ich danke euch für alles, was ich in diesen Tagen sehen und erleben durfte. Der Wunsch, wiederzukommen ist da!

Ein gutes Leben für euch! Lisa

Brian and Denise Grundy | Danube Delta tour September 2014

The Danube Delta is an amazing place but when you add a guide like Mihai into the mix it becomes an unforgettable experience. We can never forget the early morning canoe trip into the heart of the Delta – utterly spellbinding. Mihai was a very professional, approachable and knowledgeable guide – always friendly and helpful. It was a privilege to meet him.

Gordon | October 2015 - Carpathian Mountains
Mihai was a great guide for my time in the Carpathian Mountains – he took me walking, mountain biking and sight seeing.  He is v knowledgable re birds and animals.  Went to a bear hide to watch the brown bears, a good opportunity for photos.  The carpathian mountains are beautiful – would highly recommend tour there with Mihai.
Josef & Emma Studer | Juni 2015 Siebenbürgen
Anfangs 2015 haben wir uns wieder bei Mihai gemeldet, um mit ihm eine Reise in Siebenbürgen zu planen. Wir flogen wieder nach Bukarest. Diesmal ohne Anspannung. Mihai holt uns ab und das Abenteuer konnte beginnen. Wir fuhren zuerst nach Sighişoara. Von da aus war dann eine Rundreise durch Siebenbürgen geplant. Begleitet wurden wir von Mihai und Ioan unserem Fahrer. Mit diesen beiden Führern konnten wir wunderschöne Dörfer mit riesigen Wehrkirchen, imposante Klöster und seltsame Orte wie Poiana Soarelui oder Şinca Veche besuchen. Dank der flexiblen Führung von Mihai und Ioan konnten wir noch zusätzlich Orte wie das Schloss Peleş in Sinaia und die Höhlen von Râşnov und… …und… besichtigen. Schnell stellten wir fest, dass Siebenbürgen nicht nur Graf Dracula ist. Wir fuhren, wo es möglich war, mit dem Rad, ansonsten hat uns Ioan mit dem Auto sicher zum Ziel gefahren. Auch mit dem Essen wurden wir verwöhnt. Dreimal waren wir bei Bauern eingeladen und so konnten wir die köstliche rumänische Esskultur kennenlernen. Zu Hause gab es auch diesmal wieder viel zu erzählen. Auch diese Rumänienreise wird sicher nicht die letzte sein!

Josef & Emma Studer

Josef & Emma Studer | Juni 2014 Donaudelta
1972 haben wir die Seebäder am Schwarzen Meer kennengelernt. Nach all den Jahren wollten wir wieder einmal Rumänien besuchen und das Donaudelta per Rad und Boot erkunden. Über das Internet haben wir Mihai David und Florin Palade gefunden und die beiden ermöglichten uns einen grandiosen Urlaub. Zu Beginn sind wir etwas angespannt nach Bukarest geflogen. Nachdem wir jedoch von Mihai am Flughafen abgeholt wurden, waren unsere Bedenken auf der Hinfahrt nach Tulcea weg. Was uns dann erwartete, war ein einmaliges Erlebnis. Von Tulcea aus ging es in das wunderschöne Delta. Wo die Möglichkeit bestand fuhren wir mit dem Rad ansonsten mit dem Ausflugsboot. Mihai und Florin erklärten uns auf eine ganz kompetente und tolle Art die Tier- und Planzenwelt dieser Region. So etwas einmaliges hatten wir noch nie erlebt. Dank der ganzen Crew auf dem Schiff und den beiden Reiseleitern konnten wir diese Tage im Donaudelta bestens geniessen. Es wird nicht der letzte Aufenthalt in Rumänien sein!

….. und siehe da!

Helen Baumann | Siebenbürgen und Donaudelta; 30.09. - 11.10.2013

Die herzliche und höchst kompetente Reisebegleitung durch Mihai und Laurentiu liess uns das für die Jahreszeit ungewohnt nasse und kalte Wetter beinahe vergessen. Weil wir uns auf den Wanderungen durch die Siebenbürger Hügellandschaften immer wieder aufwärmen mussten, lernten wir ausser Programm auch manch kulinarischer Höhepunkt und wärmende Schnäpse kennen.
Lieber Mihai, ich wünsche dir viel Glück mit deinem Vorhaben und hoffe, wieder mal mit dir unterwegs sein zu dürfen.
Helen

Robert Doerner | Mitte September 2014 Donaudelta
14-09donau08 (1) -robert doerner

Wir waren noch nie im Donaudelta und daher überrascht, was man alles zu sehen bekommt. Die kombinierte Schiffs-Radreise war sehr gut unter der Leitung von Mihai David organisiert und auch die Unterbringung auf dem Schiff und das Essen waren sehr gut – alles in allem kann ich daher so eine Reise nur empfehlen.

Und wenn es Fragen gibt, können Sie mir gerne kontaktieren…

Mit besten Grüssen

Robert Doerner

Wolfgang Giesewetter | Donaudelta Juni 2015

Wunderschöne Reise Rad & Schiff

Mihai hat uns die Natur des Donaudeltas sowie die Geschichte und Kultur Rumäniens auf eine sehr kurzweilige und humorvolle Weise näher gebracht.
Die Radtouren waren zwar nicht immer ganz einfach (teilweise unbefestigte Wege), aber die Naturerlebnisse haben uns mehr als entschädigt.
Das Essen auf dem Schiff war landestypisch und gut, das Bordpersonal auf unserem Hausboot sehr freundlich.
Wir können die Reise absolut empfehlen.
Wolfgang und Renate

Helga und Hans-Georg Masuhr | Donaudelta mit Rad und Schiff, Juni 2014

Hallo Mihai,

gerne erinnern wir uns noch heute an die Erlebnisse und Eindrücke im Donaudelta. Die Touren in abgeschiedene Dörfer und Flußarme, das Schwimmen direkt vom Boot im Nebenarm inmitten von Reihern, Deine sachkundigen Erläuterungen. Einfach toll!

Beste Grüße
Helga und Hans-Georg

marianne & uwe siedentopf | Danube Delta by bike and boat - juni 2015

Naturerlebnis Donaudelta

Wochen vor der Reise war ich in meine Arbeit vertieft und froh, dass meine Frau mir den Part Ferienplanung abnahm. Sie wählte und entschied, ihre vor Jahren unterbrochene Donautour per Fahrrad und Schiff mit mir fortzusetzen.

So stieg ich dann mit ihr recht unmotiviert, unvorbereitet und planlos in den Flieger Richtung Rumänien. Pass, Geld und Kameraausrüstung war an Bord, alles andere erstmal egal. Die fünfstündige Fahrt mit dem Kleinbus von Bukarest bis in das Delta durch die sprichwötliche Wallachei gab mir noch einmal den Rest. Zu erwarten ist wohl nicht viel-  dachte ich und alles kam anders:

Wir, eine zufällige Gruppe von 16 NaturliebhaberInnen wurden in Tulcea auf dem Hausboot empfangen. Ein Ponton ohne eigenen Antrieb, aber mit Gemeinschaftsraum für alle Mahlzeiten und kleinen Kabinen für die nächsten paar Nächte.

Auf dieser schwimmendem Aussichtsplattform wurden wir von einem kleinen Schleppboot durch die weitverzweigten Flussarme und Kanäle des Donaudeltas gezogen. Besser liess sich die grandiose Wasserwelt kaum betrachten. Oft waren die Flussarme zu flach. In diesem Fall ging die Reise in einem zweiten Beiboot weiter. Die Bootsetappen wechselten sich halbtageweise dann mit Radtouren ab. Es offenbarten sich traumhaft schöne Landschaften mit unzähligen Vogelarten, die man nirgendwo anders in Europa in einer Region antrifft. Betreut und geführt wurden wir von einer engagierten Crew und den zwei sehr kompetenten Guides Mihai und Flurin, die jede Spezies bestimmen konnten, den lateinischen Namen gleich mitlieferten und spannende Geschichten von Begegnungen mit Bären in den Karpaten erzählten.

So konnte ich 80 Vogel-, drei Schlangen- und zwei Schildkrötenarten während einer Woche erleben; viele fotografieren .

Vielen Dank Mihai, es war beeindruckend schön!

DR.WAEFFLER & CO | Danube Delta by bike and boat - 22.-29.09.2015

Wir hatten eine tolle Reise von Bukarest bis ins Donaudelta. Das essen und  der Service auf dem Schiff waren hervorragend, die landschaftlichen eindrücke, insbesondere auch auf dem wasser, einmalig und nachhaltig. Speziell positiv dazu beigetragen hat Mikael als einfühlsamer und kundiger Reiseführer. Einzig der rad-Service ist verbesserungswürdig. Die Tour ist sehr empfehlenswert.

Eva Ahnelt | 01.06.2015

Donaudelta per Schiff und Rad, ein wunderbarer Mix.

Unsere Erwartungen an die aussergewöhnliche Vielfalt und Dichte von Fauna und Flora des Donaudeltas waren von vornherein schon sehr hoch. Die beiden Guides – Mihai und Bebe – haben sie jedoch bei weitem übertroffen. Sie haben es geschafft, uns auf jeder Tagestour mit ihrem Wissen und ihrer Erfahrung zu zeigen, wie unterschiedlich und schön die Deltalandschaft ist.Unterbringung und Verpflegung auf dem “schwimmenden Hotel” waren sehr gut. Insgesamt war es ein wunderbarer Urlaub.

Werner Gietl 08.10.2014:

Donaudelta – evtl. sogar noch ein zweites Mal!

Sehr geehrte Damen und Herren,obwohl oder gerade weil es nun jetzt schon fast zwei Wochen her sindseit der Rückkehr von unserer Reise vom 22.05.2013 bis 29.05.2013 unduns immer noch die vielen Eindrücke vor Augen sind, will ich Ihnen auchim Namen meiner Frau für das Erlebnis dieser Reise auch mal schriftlichdanken. Von unseren vielen Reisen war sie für die kurze Zeit eine derbeeindruckendsten. Ein großer Dank gilt vor allem den Menschen inRumänien, die mit viel Engagement unterwegs auf den Schiffen, mit demBus und per Fahrrad beigetragen haben, uns vor allem dieNaturschönheiten dieses Teils ihrer Heimat zu erschließen. Ganz großenAnteil am Gelingen hatte unser Reiseleiter Mihai, der durch seineumfassenden Kenntnisse uns unaufdringlich Natur und Kultur nahebrachte,für Wünsche der harmonischen Reisegruppe stets ein offenes Ohr hatte undim Zusammenspiel mit dem zweiten Reiseleiter Bebe alle Probleme von derÜberschwemmumg bis zum Platten am Fahrrad umgehend löste; ein ganzgroßes Kompliment für Sie! So konnte man sich entspannt auf dieSchönheiten des Donaudeltas einlassen und auch das “heilige Wasser”(=Eigenanbauwein) des Klosters Saon unbeschwert genießen. Zwar bin ichschon mehrere Langstreckentouren gefahren, aber meiner Frau alsEntdeckerin der Reise im Fernsehen und Kurzstreckenradlerin (wegengroßer Kniebeschwerden) war das Wissen der Möglichkeit des angebotenenUmsteigens auf Schiff oder Bus vorher und während der Reise eine großeBeruhigung; umso stolzer war sie, dies nicht in Anspruch nicht genommenhaben zu müssen, auch die längeren Touren hatten immer wiederUnterbrechungen und jeder konnte sein Tempo fahren.Wir haben inzwischen vielfach von unserer Reise berichten müssen, Anlasswar oft die Radlerbräune (das kann ich allerdings mal nicht demVeranstalter oder Reiseleiter zurechnen) nach der Rückkehr zu einerZeit, als es daheim nur geregnet hatte. Dabei haben wir immer wiederNeugier auf diese doch etwas exotische Reise gelenkt und vielleichtmachen wir sie sogar selbst zu einer anderen Jahreszeit noch einmal(wenn auch meine Frau pensioniert ist).Mit dem Bild von hoch am Himmel kreisenden Pelikanen vor Augen mitfreundlichen GrüßenWerner Gietl

Schumacher Bea | 01.07.2015

Aufenthalt im Paradies

Es war toll, dass wir in einer überschaubaren Gruppengrösse( 11 Personen) gereist sind. Wahnsinnig toll fand ich die unzähligen Vögel, Schildkröten und Schlangen, auf welche uns Mihail aufmerksam gemacht hat. Eher mühsam empfand ich die Grobschotterpiste am dritten Tag. Der Service war super, sowohl mit dem Schiff-/Radpersonal als auch bei der Verpflegung.

Einfach super

 

Die Tour mit unseren beiden Radreise- u. Wildlife-Führern Mihai und Florin war einfach super. Das Wetter und die Gruppe waren ebenfalls toll, so dass wir eine rundherum gelungene Radtour hatten, an die wir gerne immer wieder zurückdenken und uns anhand der vielen Fotos erfreuen können.

 

Mia Michiels | 23 till 29 of August 2015 | Donaudelta mit Rad Schiff :

This tour was not only for me, but also for the other members of our group a very special experience.
We were really surprised by the splendid nature but also about the organization, the food, the hospitality, the excursions … everything went off smoothly. May I make also a honorable mention about the 2 guides. Their hugh knowledge of their country (history, problems…) nature, human character, never sad always a little humour but I want to report especially their kindness.

A really nice tour. Thanks,

Kind regards from Brussels

Mia Michiels

Steffi Sehl - 2012 Donaudelta mit Rad & Schiff Europas letztes Naturparadies:

Hallo Micha,
es war ein sehr schöner Urlaub mit und durch Euch, und dafür nochmals ganz herzlichen Dank!!
Es hat viel Spaß gemacht und wir haben ein Land kennen gelernt, das für uns doch ziemlich fremd war! Ich werde bestimmt nochmals kommen, vielleicht auch mal mit dem Wohnmobil, und dann mit dem Kanu ( mit Führer ) im Donaudelta paddeln.
Hab eine gute Zeit und viel Spaß weiterhin alles Liebe und ganz herzliche Grüße
Steffi Sehl

Anja Neupert + Frank Altmann:

Wir möchten uns bei dir und Florin nochmals für die tolle Reise-Begleitung im Donaudelta bedanken, wir haben von euch viel gelernt und es hat immer Spaß gemacht, euch zuzuhören. Die Reise hat uns sehr gut gefallen und wir erzählen allen Leuten davon, wie schön es im Donaudelta ist und wie nett alle Leute zu uns waren.

 

Alexander Selz | Danube Delta 2013

Hallo Mihai,

auf diesem Wege möchte ich mich bei Dir und auch bei Florin ganz herzlich für die großartige Betreuung während unserer Donaudeltareise bedanken. Johannes und ich werden sie in schöner Erinnerung behalten. Mir hat die Art des Reiseablaufs sehr gefallen und natürlich auch Eure nette und auch geduldige Art mit den verschiedensten Reisegästen.

Privat und beruflich wünsche ich Euch alles gut und viel Freude bei Eurem tollen Job.

Mit den besten Grüßen

Alexander Selz

Edith und Henri Chambaz | September 2013:

Lieber Michael,

Wir möchten Dir noch von ganzem Herzen danken für die wunderbare Woche die wir mit dir verbringen durften.

Wir hatten noch nie einen so kompetenten und lustigen Reiseleiter wie Du.

Du wirst uns noch lange in guter Erinnerung bleiben.

Hab auch noch Dank für den Donnerstag in Bukarest. Einfach toll von Dir.

Herzliche Grüsse aus der Schweiz von Edith und Henri Chambaz

Mr & Mrs Ellert | May 2015:

I just also wanted to say how much we enjoyed the Delta.  We loved the environment, our accommodation was good, and above all our guide, Mihai David was excellent: a bright and very personable man, a birdwatcher / naturalist with more than enough knowledge to impress us and a knowledgeable cultural guide as well. Just the sort of person who suited our requirements perfectly.

 

Thank you for arranging the trip for us.

Dominik Baier |Bären und Wildlife im Piatra Craiului Nationalpark, Juli 2013

Mit meinem damals 12-jährigen Sohn habe ich mich 2013 für Abenteuer-Ferien in Transsilvanien (Siebenbürgen) entschieden. Denn schliesslich findet man dort die grösste Population an Braunbären in Europa.

Mihai hat uns dabei für unsere Bärenbeobachtungs-Tour im wunderschönen Piatra Craiului National Park in den Südkarpaten ein massgeschneidertes Programm zusammen gestellt.

Er spricht hervorragend deutsch, hat uns in Bukarest am Flughafen abgeholt und ist stets auf unsere Wünsche eingegangen. Ganz toll war, dass Mihai das Programm auch speziell kindgerecht ausgelegt hat.

So haben wir neben den Bären und der Natur auch viele andere Sehenswürdigkeiten (“Dracula”-Schloss in Bran, Schloss Peleș in Sinaia, Valea Cetatii-Höhle bei Brasov) besucht und uns beim Bowling-, Dart- und Tischtennis-Spielen vergnügt.

Ich kann und werde Mihai auf jeden Fall als Tourguide weiter empfehlen und wünsche ihm viel Erfolg.

Marlies und Simon Streitwieser | Natur&Kultur im Siebenburgen 2014

Wir wurden zuverlässig und pünktlich von Mihai in Bukarest abgeholt.Er hat uns sicher und souverän in unser Hotel gebracht. Das Hotel “Bella Vista” war in Ordnung,lediglich die Küche ist nicht besonders für mehrere Teilnehmer geeignet.Die ausgewählten Touren,besonders die naturnahen,fanden wir super.Mihai konnte auch sehr kompetent über Land und Leute berichten.Die Mischung Natur- Kultur ist wirklich sehr gut.Wahrscheinlich kann man das Puppenmuseum in Agnita mit anschließendem Kaffee nur mit sehr wenigen Teilnehmern besuchen.Aber im Grunde hatten wir ein gutes Gefühl,weil wir sehr oft bei Einheimischen gegessen haben.Auch der Besuch von Menschen,wie Willi Schuster,die so viel riskieren und investieren hat uns sehr beeindruckt und ist sehr wünschenswert für weitere Touren.Das Hotel in Michelsberg war extra Klasse.Auch die Küche ist auf spezielle Wünsche gerne eingegangen. Mir persönlich wäre noch eine Tour in einem ähnlich schönen Tal wie dort wo Weisskirch liegt angenehm gewesen.Der Besuch des Freilandmuseums in Hermannstadt war sehr beeindxruckend.Hermann stadt selber war natürlich ein besonderer Moment,denn durch Töpfermarkt und “ZigeunerVeranstaltung” pulsierte das Leben auf allen Plätzen. Wir waren sehr begeistert vom Service,Andre hat  uns überall aufgelesen, und von der so persönlichen Führung durch Mihai.
Danke und viel Erfolg weiterhin.Wir erzählen bereits überall,wie toll diese Reise war.
Marlies und Simon  Streitwieser

Add your review :

Your Name (required)

Your Email (required)

Name & date of the tour

Add Your review here

Add your pictures