Natur und Kultur in Siebenbürgen

Erkunden Sie Siebenbürgens Natur- und Kulturlandschaften, ein sagenhaftes Gebiet voller Geschichte und Tradition. Diese 6-tägige Tour führt Sie durch historische Dörfer, mittelalterliche Kirchenburgen, herrliche Wiesen und Wälder – Heimat vieler Arten von Insekten, Vögel, Reptilien und Tiere. Entdecken Sie mit uns diese wunderschöne siebenbürgische Welt!

1.Tag:
Bustransfer ab Bukarest bis Sighişoara. Zimmerbezug und Abendessen in der mittelalterlichen Festung.

2. Tag (36 km mit dem Fahrrad):

Heute geht es mit dem Fahrrad durch schöne Blumenwiesen bis Biertan, wo wir die Kirchenburg besichtigen. Diese Kirchenburg wurde 1993 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Weiterhin geht es durch Dörfer und Wälder bis wir Moşna -ein typisch sächsisches Dorf, erreichen. Hier genießt man ein traditionelles Mittagessen.
3. Tag (ca. 20 km mit dem Fahrrad):
Die erste Hälfte des Tages radeln wir entlang des Breite Plateaus, wo wir die Gelegenheit die Vielfalt der Natur, Pflanzen und Schmetterlinge zu genießen haben. Ein Picknick ist auch willkommen. Die zweite Hälfte des Tages verbringen wir in Sighişoara wo wir eine der beeindruckendsten mittelalterlichen Festungen (UNESCO Weltkulturerbe) besichtigen.
4. Tag (ca.35 km mit dem Fahrrad):
Heute radeln wir durch den Hârtibaciului Plateau von Agnita nach Hosman. Genießen Sie Rumäniens geografisches Zentrum mit wunderbaren Landschaften,  wo Natur und Mensch noch zusammenleben. Bewaldete Hügeln, Wiesen mit einer Variation von Schmetterlingen, sächsiche Dörfer, Kirchenburgen werden uns auf dem Weg begleiten. Das Hârtibaciului Plateau ist Teil des europäischen NATURA–2000–Schutzgebietnetzes , bekannt durch die Erhaltung der wildlebenden Vogelarten. Bustransfer nach Cisnădioara, zu einer freundlichen und ruhigen Pension mit schöner Aussicht).
5. Tag (ca.25 km mit dem Fahrrad):
Nachdem wir das Dorfmuseum (ein Freilichtmuseum mit traditionellen Häusern aus Siebenbürgen) besichtigen, radeln wir Richtung Cindrel Gebirge, Route Poplaca-Sibiel.

6. Tag (ca.20 km mit dem Fahrrad):
Heute radeln wir von Cisnădioara nach Răşinari Kloster, durch den Dumbrava Wald auf eine ungepflasterte Fahrradstrecke nach Sibiu. Ebenfalls haben wir die Gelegenheit Sibiu  – die europäische Kulturhaupstadt 2007 zu erkunden.

7. Tag (ca.40 km mit dem Fahrrad):
Nach dem Transfer in Cartisoara und der Erkundung des Zisterzienserklosters Cârţa radeln wir durch die Făgăraş Tiefebene. Wunderbare Ausblicke mit kleinen Dörfern  – auf einer Seite die Karpaten (Fogarascher Gebirgsmassiven) auf der anderen Seite das siebenbürgische Plateau.  Spät Nachmittag werden wir  tief in den Wald bis zu einem Bär-Beobachtungsplatz gehen. Abendessen und Zimmerbezug in Zarnesti.

8. Tag:
Transfer zum Flughafen in Bukarest.

Merkmale:

Diese Tour richtet sich ganz speziell an Naturliebhaber.  Sie müssen kein geübter Sportler sein, um an dieser Tour teilzunehmen,  aber ein bisschen Bike-Erfahrung  und Ausdauer ist notwendig.  Die meisten Tage werden Sie entlang wenig befahrenen gepflasterten Landstraßen  aber auch auf Erdwege radeln.

Für Preise, Zeiträume und andere Details bitte kontaktieren Sie uns.

8 Reisetage (mit den  2 Transfertagen)

Eingeschlossen Leistungen:

  • Transfer Bukarest- Flughafen nach Sighişoara bzw. umgekehrt
  • Alle sonstigenTransfers während dieser 6-tägigen Tour
  • 7 Übernachtungen in guten landestypischen Pensionen 3* und 4*
  • Vollpension (ausser alkoholische und nicht alkoholische Getränke)
  • 21Gang TourenFahrräder inkl. Taschen
  • Reparaturservice während der Touren
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Deutschsprachige und Englischsprachige Reiseleitung

 

**Flug An und Abreise nickt inklusive

Teilnehmer: mind. 3 – max. 14 Personen

 

  • cycling-tours-transylvania